Physiotherapie


Im Bereich der Physiotherapie hat sich in den letzten Jahrzehnten eine konzeptgebundene Behandlung von Patienten entwickelt. Hierbei kommt es häufig zu einer sehr eingeschränkten Sichtweise auf das Beschwerdebild des Patienten. Wissenschaftliche Untersuchungen konnten zeigen das ein Therapieerfolg nicht von den angewandten Techniken abhängt (welche sich häufig auch ähneln), sondern viel mehr von Intensität, Umfang und Dauer im Bezug zu Heilungsphasen, Schweregraden und Vorerkrankungen. Physiotherapie als eine konservative Therapiemöglichkeit kann bei Schulterschmerzen eine Alternative zu invasiven Maßnahmen wie der Operation darstellen. Jedoch muss von erfahrenen Behandlern genau eingeschätzt werden wann und ob Physiotherapie bei einem individuellen Beschwerdebild das richtige Mittel der Wahl ist. Eine enge Zusammenarbeit mit allen am Behandlungsprozess beteiligten Berufsgruppen ist zwingend erforderlich für ein optimales Behandlungsergebnis. 


Wenn Sie die grünen Button anklicken erhalten Sie nähere Informationen zu den, von Ihrem Arzt verordneten, Therapieformen.