Funktion

Die Beweglichkeit der Schulter ergibt sich aus den Teilbeweglichkeiten des Schulterblattes (Scapula) und dem Schultergelenk (Humero-Scapular Gelenk) im Verhältnis 1:2. Insgesamt ergibt sich somit eine Bewegungsausmaß von ca. 180 Grad beim Armheben und ca. 70 Grad Außenrotation, sowie 90 Grad Innenrotation in Nullstellung. Sollte es zu Schmerzen und/oder Bewegungslimitierungen kommen, kann es sowohl am Schultergelenk als auch am Schulterblatt liegen. Ursachen können hierbei die nervale Ansteuerung der Muskulatur sein, aber auch bindegewebige Verklebungen und gelenkige Einschränkungen.